Das Team

Andre Sobotta
Jana Maurer-Trautmann
Eva Dietrich

Selbstverständnis

Selbstverstaendnis

Kinder und Jugendliche bewegen sich in komplexen medialen Räumen. Digitale Medien sind für sie bedeutsam und fest in ihren Alltag integriert. Das Web 2.0 als sogenanntes „Mitmach-Netz“ bietet Heranwachsenden eine Vielzahl interaktiver Anwendungen und Möglichkeiten, die zur Selbstdarstellung sowie Gestaltung eigener medialer Produkte anregen. Gemeinschaft, Kreativität, Spaß und Kommunikation stehen dabei im Mittelpunkt. Um eine kritische und selbstbestimmte Nutzung mit diesen Angeboten zu fördern, müssen Kinder und Jugendliche in ihrem Medienverhalten begleitet werden. Dazu bietet das Projekt „Web 2.0 – Inhalte und Herausforderungen für Medienbildung und Informationskompetenz“ sachsenweit Workshops, Fortbildungen, Elternabende und Medienschutztage an.

Im Mittelpunkt der verschiedenen Angebotsformen stehen Medienbildung, Medien- und Informationskompetenzförderung von Multiplikator*Innen, pädagogischen Fachkräften der Kinder- und Jugendarbeit sowie Eltern und daraus folgend von Kindern und Jugendlichen. Dies beinhaltet das Ziel der Beförderung des sachgerechten, selbstbestimmten und verantwortlichen Umgangs mit dem Web 2.0 als konstitutives Element gesellschaftlicher Teilhabe. Als Bildungsträger sehen wir uns in der Verantwortung, die medienpädagogischen Angebote so zu gestalten, dass sich die Teilnehmenden inhaltlich und organisatorisch mit ihren Bedürfnissen, Fragen und Kompetenzen aktiv und wertschätzend einbringen können. amet.

Kontakt

Landesfilmdienst Sachsen für Jugend und Erwachsenenbildung e.V
Karl Heine Straße 83
04229 Leipzig

Tel. 0341 / 49 29 49 10

Kontaktformular / Veranstaltungsanfrage

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden